Kostenlose Vorträgerund ums Energiesparen

GEMEINSAM DURCHDIE ENERGIEKRISE

Gemeinsam durch die Energiekrise: Tipps zum Energiesparen

Der Krieg in der Ukraine ist ein schreckliches Ereignis, von dem wir tief betroffen sind. Als Folge befindet sich Deutschland in einer schwerwiegenden Energiekrise, welche die Energiepreise für alle in die Höhe schnellen lässt. Um den eigenen Geldbeutel zu schonen, heißt es, im eigenen Haushalt weiter Energie einzusparen – angefangen im Alltag bis hin zu größeren Maßnahmen.

In Kooperation mit den Kommunen Bergisch Gladbach, Leichlingen, Odenthal, Lindlar, Burscheid und Kürten, sowie der Verbraucherzentrale NRW, stellen wir Ihnen ein kostenloses Beratungsangebot zum Thema Energiesparen zur Verfügung. In den Vorträgen mit speziellen Beratungsfachkräften erhalten Sie viele Tipps und Informationen, wie Sie kurz- und langfristig Energie einsparen können. Entdecken Sie unser interessantes Beratungsangebot und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Geldbeutel und gleichzeitig auch die Umwelt schonen können! Lassen Sie uns die Energiekrise gemeinsam bewältigen!

Von Energieberatern lernen

In den Vorträgen, die wir Ihnen in Kooperation mit den Kommunen und der Verbraucherzentrale NRW anbieten, lernen Sie mehr zu den Themen Energiesparen, erneuerbare Energien sowie auch zum energetischen Sanieren und Bauen. Melden Sie sich jetzt kostenlos zu den Vorträgen rund ums Energiesparen an!

Kostenlose Vorträge rund ums Energiesparen

Energetische Sanierung mit Fokus Energiesparen

Energetische Sanierung mit Fokus Energiesparen

10.02.2023 17:30 - 20:00 Uhr | Forum an der Vossbruchhalle, Carola-Lob-Weg 4, Lindlar

Immer mehr Hausbesitzer überlegen, welche Sanierungen im eigenen Haus sinnvoll sind. Lässt sich mein Haus energetisch optimieren? Welche Gebäudeteile und welche -technik sollte bei einer Sanierung in den Blick genommen werden? Energieberater Dipl.-Ing. Dirk Mobers klärt Fragen zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden. In seinem Vortrag nimmt der Experte die Beurteilung vorhandener Schwachstellen, die Erneuerung unterschiedlicher Bauteile und auch das Thema Fördermittel in den Blick.

Termin merken
Energetische Sanierung

Energetische Sanierung

14.02.2023 17:30 – 20:00 Uhr | Kinder- und Jugendzentrum Megafon, Montanusstraße 15, Burscheid

Immer mehr Hausbesitzer überlegen, welche Sanierungen im eigenen Haus sinnvoll sind. Lässt sich mein Haus energetisch optimieren? Welche Gebäudeteile und welche -technik sollte bei einer Sanierung in den Blick genommen werden? Energieberater Rudolf Klapper klärt Fragen zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden. In seinem Vortrag nimmt der Experte die Beurteilung vorhandener Schwachstellen, die Erneuerung unterschiedlicher Bauteile und auch das Thema Fördermittel in den Blick.

Termin merken
Sonnenenergie nutzen – Solarstrom, Stecker-Solar und Batteriespeicher

Sonnenenergie nutzen – Solarstrom, Stecker-Solar und Batteriespeicher

23.02.2023 17:30 - 20:00 Uhr | Bürgerhaus, Altenberger-Dom-Str. 36, 51519 Odenthal

Strom vom eigenen Hausdach lohnt sich dann am meisten, wenn er vor Ort verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist wird. Mit Batterien lässt sich der erzeugte Strom tagsüber speichern und auch nach Sonnenuntergang nutzen. Energieberater Dipl-Ing. Dirk Mobers erläutert in seinem Vortrag, welche Chancen die staatlich geförderte Technologie für Privathaushalte bereithält. Weiteres Thema werden Steckersolar-Geräte/Balkonmodule sein.

Sonnenenergie nutzen – Solarstrom, Stecker-Solar und Batteriespeicher

Sonnenenergie nutzen – Solarstrom, Stecker-Solar und Batteriespeicher

17.03.23 18:30 - 21:00 Uhr im Bürgerhaus, Am Hammer 20, Weyermann-Saal, Leichlingen

Strom vom eigenen Hausdach lohnt sich dann am meisten, wenn er vor Ort verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist wird. Mit Batterien lässt sich der erzeugte Strom tagsüber speichern und auch nach Sonnenuntergang nutzen. Energieberater Dipl.-Ing. Dirk Mobers erläutert in seinem Vortrag, welche Chancen die staatlich geförderte Technologie für Privathaushalte bereithält. Weiteres Thema werden Steckersolar-Geräte/Balkonmodule sein. Im Anschluss an den Vortrag wird Frau Monika Meves vom Klimaschutzmanagement die BürgerSolarBerater vorstellen: Ein neues Angebot für die Unterstützung bei der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen auf Ein-/Zweifamilienhäusern.

Termin merken