Reparaturarbeiten abgeschlossen - Sander Straße wieder frei befahrbar

Die nach einem Schaden an einer Gasleitung nur eingeschränkt befahrbare Sander Straße ist wieder frei. Aufgrund der Schadensstelle, die unmittelbar vor der Haltelinie der Ampelanlage im Einmündungsbereich der Sander Straße zur Hauptstraße lag, musste die Strecke zwischen Jakob-Kirch-Straße und Hauptstraße zur Einbahnstraße erklärt und der Verkehr aus Richtung Sand zur Hauptstraße über den Rheinhöhenweg und Feldstraße umgeleitet werden. Gegen 15 Uhr am heutigen Montag konnten die notwendigen Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen und die Umleitungen aufgehoben werden.