VERSCHOBEN: Königsforst-Marathon am 22.03.2020

Beteiligte von BELKAW stehen neben Banner zum Königsforster Marathon

Aus aktuellem Anlass kann der 46. Königsforst-Marathon nicht planmäßig am 22. März stattfinden und wird auf den 18.10.2020 verschoben. Mehr Informationen

Klimaneutral, nachhaltig und umweltfreundlich – unter diesem Dreiklang präsentiert sich der Königsforst-Marathon. Der Frühjahrsklassiker zählt zu den beliebtesten Laufevents in der Region. In diesem Jahr präsentierte sich der Lauf bereits zum zweiten Mal als eine auf Nachhaltigkeit bedachte Laufveranstaltung.

RUN GREEN – RUN HAPPY heißt das Motto des Königsforst-Marathons. Auch 2020 sind die Veranstalter und Sponsoren darauf bedacht, den Königsforst-Marathon klimaneutral zu halten. Der Leitspruch passt gut zu der landschaftlich reizvollen Laufstrecke, die durch das Waldgebiet im Königsforst führt. In puncto Verkehr, Abfall, Catering wird besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. In enger Zusammenarbeit haben das Institut IfaS vom Umwelt Campus der Hochschule Trier und Organisationsleiter Jochen Baumhof vom TV Refrath running team akribisch eine umfangreiche Datengrundlage zusammengetragen, welche die CO2-Emmissionen der Veranstaltung ermittelt. Die BELKAW als einer der Sponsoren hat sich bereit erklärt, nicht anders vermeidbare Treibhausgase über CO2-Emmisssionsminderungs-Zertifikate aus internationalen Klimaschutzprojekten auszugleichen. Damit wird sich der beliebte Frühjahrsklassiker und einer der ältesten Landschaftsläufe Deutschlands im Jahr 2020 wieder einmal klimaneutral präsentieren. Ein Tipp: Aufgrund der Beliebtheit sollte man sich jetzt schon online einen Startplatz unter www.koenigsforst-marathon.de sichern.